Edinburgh Canal Centre

Details

edinburgh canal centre-sIm Jahre 1971 kaufte Ronnie Rusack das total verfallene The Bridge Inn und wurde so zum Pionier der Wiederbelebung des Union Canal. 1974 eröffnete das erste Kanalboot-Restaurant und ist heute der älteste Betrieb dieser Art in Großbritannien.

Auch die neuesten Besitzer, die seit 2010 das Bridge Inn betreiben, folgen dieser Tradition. Die Besucher können von hier aus in den beiden historischen Lastkähnen
Pride of the Union und Pride of Belhaven über den Kanal fahren und dabei ein gemütliches Essen zu sich nehmen. Auch für Veranstaltungen kann man die Boote mieten.

Der Union Canal ist übrigens eine von zwei künstlich angelegten Wasserstraßen in den schottischen Lowlands. Im Jahre 1822 wurde er unter dem Namen Edinburgh & Glasgow Union Canal eröffnet. Er verbindet die beiden Städte über eine Wasserstraße, wobei der Union Canal nur bis Falkirk geht und dort über das Falkirk Wheel mit dem Forth & Clyde Canal weiter nach Glasgow führt.

Auf der Strecke von ca. 50 km bis Falkirk hat der Kanal mehrere Aquädukte, wie z.B. das Slateford Aqueduct, das den Kanal über den Fluss Water of Leith bringt, das Lins Mill Aqueduct (Almond Aqueduct) bei Ratho, das den Kanal über den River Almond bringt und das Avon Aqueduct in der Nähe von Linlithgow, das nebenbei das zweitlängste Aquädukt in ganz Großbritannien ist, und den Kanal über den River Avon bringt.

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Diashow

Detail

27 Braid Road
Ratho
EH28 8RA

+44 1313 331320

 www

N 55°55'22.40"
55.922888

W 3°22'42.04"
-3.378344

ganzjährig


   

Wer ist online  

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online

   

Jetzt bei Amazon  

Cover2

eBook 6,99 Euro

Amazon Button

   
© Schottlandfieber.de