Musselburgh Tolbooth & Museum

Details

musselburgh tolbooth-sErbaut: ca. 1590

Die am nördlichen Ende der High Street liegende ehemalige Tolbooth (Stadtverwaltung) wurde 1590 errichtet und zählt heute zu den mit „A" gelisteten denkmalgeschützten Gebäuden dieser Zeit. Mit dem Bau ersetzte man das in den 1540ern durch den Earl of Hertford zerstörte Rathaus der Gemeinde.

Der Glockenturm mit seiner ungewöhnlichen Spitze dürfte ein Jahrhundert älter sein, als der übrige Bau und die hier hängende Glocke ist laut Inschrift aus dem Jahr 1496. Was das Baumaterial angeht, geht man davon aus, dass man sich an der Ruine der nach der Reformation zerstörten Kapelle Our Lady of Loretto bediente, die unweit der Tolbooth gestanden haben soll.

In den Jahren 1731 bis 1733 erweiterte man den dreistöckigen Bau auf der nordöstlichen Seite um einen Anbau, in dessen erster Etage 1773 ein Gerichtsraum eingerichtet wurde. Von 1900 bis 1901 erweiterte man das Gebäude erneut, indem man an der Ostseite eine Halle anbaute, um so ein Gemeindezentrum zu erhalten.

Heute befinden sich in der Tolbooth Bereiche für Veranstaltungen, Büros und – seit 2011- ein Museum zum Thema „Musselburgh".

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Diashow

Detail

58-86 High Street
Musselburgh
EH21 7BZ

+44 1316 656642

 www

N 55°56'34.89"
55.943024

W 3°02'54.16"
-3.048379

ganzjährig
Do.-Sa. 10.00-15.30 Uhr

Eintritt frei!

   

Wer ist online  

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

   

Jetzt bei Amazon  

Cover2

eBook 6,99 Euro

Amazon Button

   
© Schottlandfieber.de